Dec 12, 2018

Besuch vom Kigamboni Community Center (KCC) aus Dar es Salaam (Tansania) in der StS Bergedorf 17.-21.9.18

Die Begeisterung unserer Schülerinnen und Schüler, die im Zeighaus die Auftaktshow von KCC am Montag, 17.9. anschauen, ist auf dem Schulhof und sogar in den angrenzenden Gebäuden zu hören. Kaum waren die sieben Jugendlichen und ihr Trainer Nasorro Mkwesso am Sonntag angekommen, starten sie schon am Montag mit einer Show, die die Schülerinnen und Schüler der GSB und ihre Lehrer*innen begeistert.

Das Zeighaus platzt aus allen Nähten und die Stimmung ist großartig! Kein Wunder: Das ernste Thema „Klimawandel und der Schutz natürlicher Ressourcen“ , verpackt in einer rasanten, mitreißenden Akrobatikshow, Titel :“Mama Earth“, da kocht das Zeighaus. Eine Stunde lang präsentieren die Tansanier ihr Können in Tanz, Akrobatik und Musik. In sechs Akten werden Themen wie Abholzung, Müll, Ressourcenvergeudung und Korruption angesprochen.

In der darauf folgenden Woche arbeiteten die jungen Gäste aus Tansania mit unseren Schülerinnen und Schülern aus der Theaterklasse „Musik und Theater“ aus Jahrgang 9: In vielen Kleingruppen, die von den Tansaniern angeleitet wurden, wurden Tänze, Theaterszenen und Akrobatiknummern eingeübt, neue inhaltliche Elemente erprobt, zum Beispiel ein Element aus dem Theatersport, eine sogenannte Maschine, die den achtlosen Umgang mit „Coffee-to-go-Müll“ aufzeigt, sodass am Ende der Woche eine zweite – diesmal deutsch-tansanische – Show, Mama Earth, 2.0) auf die Bühne gebracht wurde.

Alle Schülerinnen und Schüler haben mitgemacht, alle hatten eine Aufgabe, alle haben sich angestrengt, Neues ausprobiert und gelernt. Die Aufregung vor der gemeinsamen Aufführung war groß: Klappt die Pyramide, sind alle Requisiten zur Hand, gelingen die Saltos, kommt das gemeinsam neu eingeübte Lied („Earth Song“ von Michael Jackson) gut „rüber“…

Die Arbeit hat sich gelohnt, am Freitag ist das „Zeighaus“ wieder bis auf den letzten Platz besetzt , die Begeisterungsrufe und das Klatschen sind auch draußen zu hören und nach dem berührend vorgetragenen Lied und einer fulminanten Abschlussakrobatiknummer „mit Stuhl“ von KCC, wird die gemeinsame Arbeit durch tosenden Applaus des Publikums belohnt.

Nach der ersten Kooperation mit der Jugendgruppe „Sosolya“ aus Uganda 2017 machte es die Kinderkulturkarawane Hamburg und ihr Projekt „creactiv für Klimagerechtigkeit“ durch ihre vielfältigen Kontakte zu Kulturprojekten in Ländern des globalen Südens auch in 2018 möglich, dass wir wieder die großartige Chance hatten, eine Gruppe zu Gast zu haben.

Wir freuen uns, dass es gibt Kolleg*innen gibt, die diese Kooperation im nächsten Jahr mit ihrer Klasse fortsetzen möchten und ihren Schüler*innen einzigartige Erfahrungen und Begegnungen ermöglichen.

Stadtteilschule Bergedorf
Ladenbeker Weg 13
21033 Hamburg, Germany

Schulbüro: 040 428925–01

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum >>

Datenschutz >>